Ting – Positive Gedanken für dein Leben

Ting – Positive Gedanken für dein Leben

 

Ting aus Brisbane, Australien

Positive Gedanken – Inspirationen einer chinesischen Studentin

Die wunderbare Ting lernten wir in Brisbane kennen und lieben. Aufgewachsen ist sie in der Inneren Mongolei, eine einsame Region im Norden Chinas. Für ihr Studium in der Unternehmensführung ist sie allerdings vor ein paar Jahren nach Australien gezogen. Ihre gemütlich eingerichtete Zwei-Zimmer Wohnung im Stadtzentrum von Brisbane teilt sie sich mit ihrem verspielten Kater Max.

Während unserer gemeinsamen Zeit berichtete uns Ting von einigen außergewöhnlichen Geschäftsideen, die ihr schon länger im Kopf rum geisterten. Ihre Ideenflut stimmte uns sprachlos. Voller Überzeugung präsentierte sie uns extrem spannende und vor allem erfolgsversprechende Unternehmensideen für die Tourismusbranche. Das Wissen aus ihrem Studium weiß sie in jedem Fall geschickt anzuwenden. Ting ist sprachbegabt und lebte bereits einige Zeit in Europa, um Englisch und Deutsch zu lernen. Sie studierte ein Jahr Maschinenbau an der Universität in Glasgow in Schottland, um ihr Englisch auszubauen. Während ihres Studiums in der Unternehmensführung in Australien verbrachte sie dann ein Austauschsemester in Sankt Gallen in der Schweiz, um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Schmunzelnd erinnerte sie sich an einige typisch deutsche Floskeln.

Für uns war es besonders interessant Tings positive Gedanken und Eindrücken zu ihrem Heimatland China zu lauschen. So erzählte sie uns, dass im traditionellen Leben der Chinesen die Arbeitszeit und die ruhigen Momente zum Ausruhen in einer guten Balance stehen sollten. In den Augen der chinesischen Gesellschaft wäre es die pure Zeitverschwendung, wenn diese Balance ins Ungleichgewicht kommt und du dich mehr ausruhst als das du arbeitest. Du solltest jede Sekunde deiner Lebenszeit für sinnvolle Dinge nutzen, die dich weiter bringen. Wir erfuhren auch, dass das Familienleben in China das allerhöchste Ansehen hat. Aus diesem Grund sei es völlig normal, dass die Jugendlichen ihre Abende Zuhause mit der Familie verbringen. Partys und das Ausgehen mit Freunden sind daher tabu und werden von den Eltern nicht gerne gesehen. Meistens sind die Väter in China sehr streng und halten an den alten Traditionen der chinesischen Kultur fest. Auch die Heirat der eigenen Kinder mit einem Nicht-Chinesen würde sehr viel Überzeugungskraft und Zeit kosten. Die fehlende Kommunikation zwischen den Eltern und dem Nicht- Chinesen stellt dabei die größte Hürde dar. Weiterhin deutete Ting darauf hin, dass es in China viele verschiedene Sprachen und Alphabete gibt. Der Unterschied zwischen den einzelnen Sprachen ist groß. Zu groß um miteinander kommunizieren zu können. Eine unglaubliche Vorstellung, wenn du dir vor Augen führst, dass es sich um ein und dasselbe Land handelt.

Beim gemeinsamen Kochen schilderte uns Ting ihre persönlichen Eindrücke zu Australien. Sie genießt es, dass Leben in Down Under nach ihren eigenen Wünschen zu gestalten und frei in ihren Entscheidungen zu sein. Sie steht allerdings auch im engen Kontakt mit ihrer Familie und den Freunden in der Inneren Mongolei. Gegenseitige Besuche ein bis zwei Mal im Jahr sind für Ting ein absolutes Muss und nicht mehr weg zu denken.

Wir teilen mit Ting die Begeisterung zum Reisen. Bei ein paar Gläsern Rotwein tauschten wir bereits erlebte Erfahrungen und positive Gedanken aus. In gemeinsamer Runde mit einem weiteren Couchsurfer aus England haben wir unvergessliche Momente in Tings elegant gestalteten vier Wänden. Bis tief in die Nacht erzählen wir übers Reisen, Lebensphilosophien und das alltägliche Leben in Australien, China und Europa. Unser Fazit: Wir sind alle überzeugt, dass Liebe, Offenheit und Vertrauen die Welt positiv verändern. Die Couchsurfing Community lebt genau dieses Motto und ist damit ein perfektes Beispiel, wie ein friedvolles und respektvolles Miteinander funktionieren kann. Das Herkunftsland oder Geld spielt dabei keine Rolle.

Tings weltoffene, lebensfrohe und sympathische Art inspirierte uns von Anfang an. Sie begeisterte uns mit ihren pfiffigen Ideen und ihrer chinesischen Herzlichkeit. Auf sympathische Art und Weise ist sie ohne jegliche Zweifel überzeugt von all dem, was sie tut. Ting geht ihren persönlichen Weg und das tut sie mit einem Lächeln auf den Lippen. Ihre Willensstärke und ihr freier Geist wirkten auf uns motivierend und versprühten jede Minute positive Gedanken und Energie.


 

Ting - Positive Gedanken für dein Leben!
Glaube… Die Liebe ist das stärkste Gefühl auf dieser Erde.

Liebe Ting, welchen Traum möchtest du dir einmal im Leben erfüllen?

Mein Traum ist es, mit allen Tieren sprechen zu können. Dann wäre ich in der Lage ihnen zu helfen und ihre Geschichten mit allen zu teilen.

Liebe Ting, an was glaubst du im Leben?

Das ganze Leben richtet sich danach, an was wir glauben. Die Welt definiert sich dabei über zwei Wege. Zum einen über das, was um uns herum passiert und zum anderen über das, was sich tief in unserem Inneren abspielt. Diese Welt wird also von dir allein erschaffen und genauso formt diese Welt auch dich und dein Leben. Damit will ich sagen: Gibst du Gutes nach außen, dann wird auch Gutes zu dir zurückkommen. Einzig und allein der Glaube an das Gute und die Liebe werden die Welt positiv verändern. Die Liebe ist eben das stärkste Gefühl, dass auf dieser Erde existiert.

Was bedeutet für dich Glück?

Glück bedeutet für mich, dass alle mir nahe-stehenden Personen glücklich sind. Dann bin auch ich glücklich.
 
 

Please follow and like us:
Werbung
DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Eure Kommentare


  • Hi, sehr schön geschrieben und auch sehr ansprechender Blog. Glaube ich muss gleich nen Urlaubsantrag einreichen 😉 Kannte euch bis jetzt noch nicht, und komme jetzt öfters vorbei. Weiter so 😉


    • Hallo David,
       
      vielen Dank für deine positiven Worte. Wir freuen uns sehr über dein Feedback!
       
      Urlaubsantrag einreichen? Eine fabelhafte Idee 🙂 Weißt du schon, wo deine nächste Reise hingeht?
       
      Tropisch Grüße aus Laos
      Katha & Alex

Teile deine Gedanken mit uns!