Grüner Smoothie – Voller Energie!

Grüner Smoothie – Voller Energie!

 

Energie & Wohlgefühl für jeden Tag

Dein grüner Smoothie ist erfrischend. . .

…und gibt deinem Körper neue Energie. Die grünen Salatblätter sind der wichtigste Bestandteil deines grünen Smoothies. Durch ihr Chlorophyll geben sie dir viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Achte darauf, dass deine Zutaten alle frisch sind. Am besten ist es, wenn du das Blattgemüse kurz vorher aus dem Garten pflückst, dann sind alle wichtigen Inhaltsstoffe am meisten enthalten. Mit etwas Obst verleihst du deinem grünen Smoothie eine natürliche Süße und fügst damit weitere wichtige Vitamine hinzu. Dein grüner Smoothie wirkt entgiftend und baut deine Abwehrkräfte auf.

Es gibt verschiedene Wege deinen perfekten grünen Smoothie herzustellen. Auf unserer Reise haben wir zwei Rezepte kennengelernt, die einen erfrischenden und super leckeren grünen Smoothie ergeben. Damit dein grüner Smoothie gelingt und dein Körper die Inhaltsstoffe gut aufnehmen kann, haben wir noch zwei nützliche Tipps für dich. Das enthaltene Chlorophyll im Gemüse sollte gut aufgeschlagen werden, dafür benötigst du einen Mixer der mindestens 30.000 Umdrehungen schafft. Erst dann bringt dir der grüne Smoothie ernährungstechnisch die perfekte Wirkung. Weiterhin ist es wichtig den grünen Smoothie zu Anfang in überschaubarem Maße zu sich zu nehmen und vor allem sehr langsam zu trinken. Erst dann können alle wichtigen Inhaltsstoffe von deinem Körper bestmöglich verwertet werden.

Ein BackpackJAM Rezept von Lois von der Freiberg Farm in Gympie, Australien.

 


Dein grüner Smoothie - Voller Energie!
Grüner Smoothie – Lecker, erfrischend & reich an Vitaminen!

 

Zutaten:

Diese Zutaten sind 4 bis 5 Gläser grüner Smoothie:

  • 500 ml stilles Mineralwasser oder *Kokosnusswasser
  • 1 Handvoll Mandeln
  • 3 Bananen
  • 1 bis 2 Händevoll grüne Blätter (Babyspinat, Mangold oder Grünkohl)
  • 2 bis 3 Esslöffel *Bio Kokosraspeln

 


 

Zubereitung:

Die ersten Schritte für deinen perfekten grünen Smoothie solltest du einen Tag vorher erledigen. Lege dazu die Mandeln über Nacht in ein Wasserbad. So werden sie weich und damit ideal für die Zubereitung deines grünen Smoothies. An warmen Sommertagen eignet sich etwas Eis ideal für deinen Smoothie. Verteile dafür die 500 ml Mineral- bzw. Kokosnusswasser in einer Eiswürfelform und lass diese über Nacht gefrieren.

Für das Herstellen des grünen Smoothie am nächsten Tag benötigst du einen Mixer. Gib das kalte Mineral- bzw. Kokosnusswasser (flüssig oder in Eiswürfelform) sowie die geschälten Bananen und die grünen Blätter in den Mixer. Ein Tipp zu den Bananen, je brauner diese sind, desto süßer schmecken sie. Mixe anschließend alles kräftig durch. Sobald du eine dickflüssige Masse erhältst, gib die Mandeln und die Kokosraspeln hinzu. Mixe die Masse dann erneut kurz durch und fertig ist dein grüner Smoothie.

Alternativ

In Melbourne haben wir eine weitere leckere Idee zu einem Rezept für einen grünen Smoothie bekommen. Zusätzlich zum grünen Blattgemüse haben wir Avocados, einige Erdbeeren und Bananen verwendet. Was die Zutaten angeht, so gibt es für den Smoothie keine Vorschriften. Egal ob Römersalat, Grünkohl, Stangensellerie oder Spinat gemischt mit Kräutern, Äpfeln oder Zitronen. Lass deiner Fantasie freien Lauf und kreiere dir immer wieder ein neues leckeres grünes Getränk. Das grüne Blattgemüse sollte aufgrund seiner besonderen Inhaltsstoffe allerdings immer ein fester Bestandteil deines grünen Smoothies sein.

Fühl dich gesund & gib deinem Körper erfrischende Energie.

Viel Spaß bei der Zubereitung!

 


* In unserem Rezept Grüner Smoothie machen wir Werbung. Weitere Infos findest du hier.

Please follow and like us:
Werbung
DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Teile deine Gedanken mit uns!