Melbourne erkunden

Melbourne erkunden

 

Melbourne erkunden – Nationalfeiertag in Australien

Melbourne erkunden – ANZAC-Day

Melbourne erkunden
Melbourne erkunden – Dein Reiseblog BackpackJAM

Heute steht eine kleine Party bei Thomas Zuhause an. Es ist ANZAC-Day und die traditionellen Testspiele für den bekannten australischen Football finden heute statt. Wir verbringen den Morgen zu zweit in der Melbourner Innenstadt. Zum ersten Mal benutzen wir unsere neue Bahnkarte und erkundigen uns nach den Bahnverbindungen. Wir kommen mit der Straßenbahn an der zentralen Station Flinders Street an, welche gegenüber der berühmten Southbank Flusspromenande gelegen ist.  Melbourne erkunden – Es ist ANZAC-Day. Die Australier gedenken an diesem Tag den gefallenen Soldaten ihres Landes im Krieg. ANZAC bedeutet übrigens Australian and New Zealand Army Corps, übersetzt bedeutet das soviel wie: Großverband der australischen und neuseeländischen Armee.

 

Melbourne erkunden – Ein Teppich aus Blumen

Nachdem wir den Bahnhof verlassen, weckt ein Teppich aus roten Mohnblumen auf dem Federation Square unsere ganze Aufmerksamkeit. Der Federation Square ist übrigens ein zentraler Platz in Melbourne. Die Mohnblume steht symbolisch für Trauer, Tod und Vergessen. Wir verweilen einen Augenblick am Federation Square, um mehr über Australiens Nationalfeiertag zu erfahren und die Emotionen etwas wirken zu lassen. Melbourne erkunden – Australische Kultur und Geschichte pur. Wir schlendern weiter durch die Straßen von Melbourne und genießen das quirlige Stadtleben. Wir erinnern uns an einige Straßen, die wir auf der Auto-Tour mit George und Jasmine bereits gesehen haben. Für ein paar Minuten relaxen wir bei entspannter und cooler Straßenmusik. Wir lassen unsere Gedanken schweifen und uns wird bewusst, was wir gerade tun. Wir sind auf Weltreise, erinnern wir uns mit einem breiten Grinsen auf den Lippen.

 

Melbourne erkunden – Die Vorbereitungen beginnen

Zurück in unserem gemütlichen Zuhause bereiten wir gemeinsam mit Caro die Party vor. Katha hilft ihr beim Backen von veganen Cup-Cakes und Alex widmet sich der Zubereitung eines Salats. Im Gespräch stellen wir fest, dass Caro ebenso wie wir ziemlich neu in der Couchsurfing-Welt ist. Wir tauschen unsere Gedanken aus und sind uns alle drei einig, dass wir uns hier bei Thomas pudelwohl fühlen. Mit einem Lächeln bestätigen wir gegenseitig, dass Couchsurfing  in Melbourne eine grandiose Erfahrung ist.

 

Melbourne erkunden – Unser erstes australisches Football Spiel

Melbourne erkunden
Melbourne erkunden – Rucksackreise in Australien

Thomas und Jasmine sind noch unterwegs in der Melbourner Innenstadt, um weiteren Zuwachs abzuholen: Einen deutschen Schäferhund mit dem Namen Fraser. Dieser soll vorerst etwas Zeit Zuhause bei Thomas im Garten verbringen und später dann die Funktion eines Wachhundes in Thomas seiner Firma erfüllen. Nach und nach trudeln am späten Nachmittag Freunde und Familie von Thomas ein. Gespannt warten wir alle auf den Start des Football Testspiels: Essedon gegen Collingwood (beides Stadtteile von Melbourne). Melbourne erkunden – Football ist nicht nur ein Sport, sondern viel mehr als das. Wir erfahren, dass die Wichtigkeit und Bekanntheit dieser Sportart in Australien mit dem Fußball in Deutschland vergleichbar ist.  Vor Beginn des Spiels stehen plötzlich alle auf, um die Nationalhymne mitzusingen. Wir erfahren, dass dies für die Spiele in Australien eigentlich eher untypisch ist. Heute ist allerdings kein gewöhnlicher Spieltag, es ist der australische Nationalfeiertag ANZAC-Day. Mit dieser Geste gedenken die Australier den gefallenen Soldaten und zeigen so ihren höchsten Respekt. Mit etwas Bier, Wein und einem kleinen Buffet lassen wir den lustigen Abend in gemeinsamer Runde ausklingen und genießen die interessanten Unterhaltungen.

 

Melbourne erkunden – Sonderlieferung ins Büro

In der neuen Woche machen wir uns gemeinsam mit Caro auf den Weg in die nahegelegene Bibliothek, um dort das unbegrenzte Internet zu nutzen. Wir recherchieren nach Reisemöglichkeiten in Australien, beantworten Post aus Deutschland und arbeiten an den Ideen für unsere Website. Am Abend bereiten wir für den arbeitenden Teil unserer Couchsurfing Mitbewohner einen vegetarischen Auflauf vor. Jasmine begab sich seit ihrer Ankunft vor circa 4 Wochen auf die Suche nach einem Job in Melbourne. Ihre Bewerbungsflut zeigte Erfolg. Seit kurzem arbeitet sie nun bei einem spezialisierten Speditionsunternehmen, welches mit bei Thomas im Büro ansässig ist. Thomas und Jasmine teilen daher oftmals den gemeinsamen Weg zur Arbeit und zurück, entweder mit dem Fahrrad oder dem Auto. Melbourne erkunden – Eine tolle Überraschung. Als Thomas und Jasmine pünktlich zum Abendessen nach Hause kommen, berichten sie uns als erstes, dass unser neuer Welpe Fraser während eines Telefonats mit einem Kunden mitten ins Büro einen großen Haufen gelegt hat. Diese Geschichte bringt uns erstmal alle zum Lachen. Fraser verbringt seit kurzem die Tage mit Thomas und Jasmine im Büro, um sich langsam an die neue Umgebung zu gewöhnen. Jasmine und Thomas sind bereits seit einigen Jahren befreundet. Unternehmungen in Zweisamkeit und kurze Streicheleinheiten lassen uns vermuten, dass zwischen beiden vielleicht mehr ist, als einfach nur Freundschaft. Unser Tag neigt sich so langsam dem Ende zu. Wir recherchieren nach Jobangeboten und lesen allgemeine Informationen über Australien. Bevor wir einen Job annehmen können, benötigen wir jedoch die Steuernummer vom Staat, die wir direkt am dritten Tag beantragt haben. Die Wartezeit bis zum Erhalt der Steuernummer per Post kann jedoch bis zu vier Wochen dauern.

 

Melbourne erkunden – Chillen im Park

Melbourne erkunden
Melbourne erkunden – Weltreise in Australien

Am nächsten Tag strahlt die Sonne am Himmel und so beschließen wir als Trio in den Botanischen Garten zu gehen. Mit Caro an unserer Seite machen die Ausflüge Spaß und so erkunden wir die Straßen Melbournes. Große alte Villen und prachtvolle Straßen beeindrucken uns. Im Park angekommen, haben wir einen traumhaften Blick auf die Skyline von Melbourne. Der Royal Botanical Garden von Melbourne ist wunderschön angelegt und wir beobachten zum ersten Mal die Rainbow Lorikeets in der freien Natur Australiens. Melbourne erkunden – Was für ein tolles Gefühl. Wir sind absolut begeistert von der Farbenpracht dieser Vögel. Wir genießen unsere Erkundungstour durch Melbourne und relaxen den ganzen Tag lang. Zurück in unserem gewohnten Stadtteil, treffen wir uns mit Jasmine am Einkaufzentrum. Wir stellen fest, dass es Jasmine zurzeit nicht so gut geht. Sie arbeitet viele Überstunden, ist zeitgleich vom Heimweh geplagt und sich unsicher bezüglich ihrer Gefühle zu Thomas. Am liebsten würde sie sofort nach Deutschland fliegen und ihren Trip beenden. Sie macht sich momentan zusätzlich Sorgen, um ihre Situation hier im Haus. Immerhin hatte sie bereits bei unserer Ankunft einige Wochen bei Thomas gewohnt. Das schlechte Gewissen plagt sie. Sie denkt darüber nach, innerhalb von Melbourne in eine neue Bleibe umzuziehen.

 

Melbourne erkunden – Auf geht’s nach Sydney!

Melbourne erkunden
Melbourne erkunden – Backpacking Erkundungstour

Am nächsten Morgen verlässt Katha sehr früh das Haus, um ins nächste Einkaufszentrum zu gehen. Sie will mit einer guten Freundin aus Deutschland Skypen, um Neuigkeiten auszutauschen. Leider gibt es in Thomas seinem Heim kein Internet, daher will sie den 30-minütigen Mc´Donalds Hotspot für ihre Skype-Verabredung nutzen. Nach einer halben Stunde kommt Alex ebenso dazu und es wird online gearbeitet. Wir beantworten Post aus Deutschland  und tauschen Gedanken zu nächsten Reisezielen aus. Die Idee, mit George bis nach Sydney zu reisen, wurde leider abgelehnt. Wir nehmen mit unseren großen Rucksäcken den Platz für 4 Personen ein. George braucht den Raum in seinem Auto allerdings, um das Meiste von seinem Hab und Gut mitnehmen zu können. Vollkommen verständlich für uns. Daher kommt uns der Einfall, mit dem Zug nach Sydney zu reisen. Melbourne erkunden – Ein super Angebot. Zugtickets zum Preis von einem. Der Deal klingt genial und so schlagen wir zu. Für 90 Dollar 11 Stunden Zugfahrt zu Zweit. Eine äußerst erfolgreiche Schnäppchen-Jagd. Nachdem wir den restlichen Papierkrieg bewältigt haben, treten wir die Heimreise an. Während des gemeinsamen Abendessen und Filmeschauens berichtet uns Caro von ihren verrückten Hippiezeiten und dass sie anstatt einem Notfallschokoriegel immer eine Notfallmöhre dabei hat. Das hatten wir während unserer gemeinsamen Ausflüge schon beobachtet. Es ist gesünder und noch dazu super lecker.

 
Die Namen der Personen wurden von uns geändert.

 

Please follow and like us:
Werbung
DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Teile deine Gedanken mit uns!